Die Ende 2005 gegründete Band „The Indelicates“, hat sich schnellstens als eine der aufregensten Gruppen, die im Moment aus England kommen, etabliert. Kurz zusammengefasst, handelt es sich bei „The Indelicates’ um ein Projekt von Simon Indelicate, ein ehemalige Theaterdichter und Author des 2007 wiederaufgefuehrte „The Book of Job: The Musical“, und Julia Indelicate, eine anerkannte Dokumentarphotographin und Dichterin, welche einst Mitglied einer polkapunktgekleidete Mädchenband war. „The Indelicates“ schreiben großartige Lieder mit feurigen, intelligenten und manchmal sehr umstrittenen Lyrics, ohne dabei an Sensibilität zu verlieren. Simon (Gitarre) und Julia (Klavier) werden durch Ed van Beinum (Schlagzeug), Kate Newberry (Bass) und Alastairs (Gitarre) verstärkt. Alle Lieder auf der The Indelicates Website, inbegriffen die bittersüße Ballade „Waiting for Pete Doherty to die“, „Vladimir“, und der fast giftige Song „We hate the kids“, wurden über 12.000 mal runtergeladen.

Auch auf Blogs in Portugal, Deutschland, Belgien, den U.S.A und anderswo weltweit sind sehr positive Kritiken erschienen. Nachdem The Indelicates eine Reihe von Gigs in renommierten Clubs, unter anderen in London, Durham, Newcastle, Liverpool und Poole gespielt haben, waren sie auch im Februar 2007 auf Tour durch Deutschland. Im März 2008 kommt ein erstes Album auf den Markt.

The Indelicated sind:
Simon Indelicate (Gesang, Gitarre)
Julia Indelicate (Gesang, Piano)
Ed van Beinum (Drums)
Kate Newberry (Bass)
Al Clayton (Gitarre)