Die Presidents of the United States of America sind eine Gruppe von Politikern bestehen aus George W. Bush, Richard Nixon und John F. Kennedy. Ne…Moment, das war doch eine Grunge-Band aus Seatlle!

Ihre erste Amtszeit traten sie 1993 an, ihr erstes Album erreichte nur eine geringe Wählerschaft, bis es von Columbia Records entdeckt und 1995 neu veröffentlicht wurde. Für diese Platte wurde die Band sogar für den Grammy nominiert. Bis 1998 blieben die Herren im Amt und veröffentlichten weitere Alben auf Columbia. Dann jedoch endete überraschend ihre erste Legislaturperiode. Jedoch rauften sich die Jungs im Jahr 2000 wieder zusammen und konnte eine weitere Zeit regieren, jedoch vorerst nur für eine Single. Ihr neues Label Musicblitz überzeugte sie dann, ein weiteres Album auf den Markt zu bringen, was jedoch nach hinten losging: Das Album verkaufte sich eher mäßig.

2004 gründeten die Präsidenten dann ihr eigenes Label. Ein weiteres Album erschien und auch ihr Debüt wurde erneut neu veröffentlicht, da sie dafür die Rechte erwarben. Drei Jahre später fand man sich erneut im Studio ein, um ein weiteres, bisher unveröffentlichtes, Album zu produzieren.

Tim Kollande